Letztes Feedback

Meta





 

Gegenschlag

Als sehr unredlich und grausam empfinde ich das Internetz-Anschnur-Spiel Gegenschlag (engl. Counter-Strike). Dieses Internetz-Spiel wurde von den Erstellern mit Bedacht so gemacht, dass der Hass der Spieler gegeneinander geschürt wird. Die Spieler werden soweit gebracht, dass sie sich in Hass-Vereinigungen, sie nennen es Clans, zusammenschliessen um sich gegenseitig zu töten. Soviel kaltblütige Berechnung wird dem Spieler von diesem Spiel zugemutet.

image

Als Beweis kann die vermummte Gestalt auf der linken Seite gelten (Ich habe es auf der Heimseite einer solchen Hassvereinigung gefunden. Selber habe ich das Spiel natürlich noch nie gesehen!!) . Mit solchen agressiven Figuren wird versucht das Spiel noch brutaler und gewaltverherrlichender zu machen. Die verwahrloste Jugend von heute stürzt sich natürlich mit Habgier auf dieses abartige Spiel, und die Firmen machen auch noch Geschäfte damit. Hauptschuldige sind natürlich die unmenschlichen Ersteller dieses Spiels, sowie die Eltern die ihre Kinder so erzogen haben, dass sie solche Spiele spielen.
Angesichts solcher blutigen brutalen Bilder wie das auf der rechten Seite habe ich sofort einen Brief an den Verfassungsschutz sowie an die zuständige Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Schriften geschickt. Ich werde auch die Hass-Seite www.counter-strike.de zur Löschung beantragen und in meine Liste der unredlichen Seiten eintragen, da diese nach meinen Recherchen maßgeblich an der Verbreitung dieses Spieles teilhat. Ich werde zudem versuchen gegen die zahlreichen Hass-Vereinigungen die dieses Spiel propagieren vorzugehen.


Liebe Eltern, wenn sie dieses hier lesen, und nicht wissen was ihr Kind alles mit dem Heimrechner zuhause macht, dann schauen sie auf ihrem HR unverzüglich nach ob es einen Ordner namens Counter-Strike oder Halflife gibt, und löschen sie ihn gegebenenfalls. Sie können mich auch im Kampf gegen solch unredliche Produkte menschlichen Wahnsinns unterstützen in dem sie einen ermunternten Beitrag in meinem Gästebuch hinterlassen.


Nachtrag:
Nach näherer Analyse habe ich herausgefunden, dass bei diesem Spiel ein Schuss direkt in den Kopf als besser belohnt wird als beispielsweise ein Schuss daneben oder in das Bein. Das zeigt wieder die brutale Absicht dieses Anschnur-Spiels: Statt gütlichem Zureden um den Gegner zu einem gegenseitigen Einverständis zu bewegen zählt nur schnelles in den Kopf schiessen. Ich kann Sie nur abermals vor diesem Spiel warnen.

18.5.11 01:30

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Eine Erdbeere. / Website (18.5.11 17:31)
Was würdest du denn zu anderen Spielen sagen, bei denen ähnlich viel Blut und Gewalt zu sehen ist - und bei denen es auch darum geht zu überleben? (;


(25.6.11 11:09)
SCMOG

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen